Rundbrief 1/2018 Trier, im Dezember 2017

Liebe Mitglieder und Freunde der DFG,

der Vorstand der Deutsch-Französischen Gesellschaft Trier e.V. wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018.

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung der Europa-Union Trier und der DFG möchten wir unsere Aktivitäten beginnen. Prof. Dr. Joachim Schild, Lehrstuhl für Poitikwissenschaft/Vergleichende Regierungslehre an der Universsität Trier, wird einen Vortrag halten zu dem Thema: „Europapolitischer Aufbruch nach den Wahlen in Frankreich und Deutschland“.
Prof. Dr. Schild war Wiss. Mitarbeiter am Deutsch-Französischen Institut in Ludwigsburg und hat zahlreiche Publikationen zu den dt.-frz. Beziehungen, zur Europapolitik u.a. veröffentlicht.
Bei einem Glas Wein besteht anschließend noch Gelegenheit zu einem vertieften Gedankenaustausch.
Tag: 22. Januar (Montag)
Ort: VHS Trier (Domfreihof)
Zeit: 19 Uhr
Eintritt Frei

Bei unserem traditionellen Neujahrsempfang, zu dem wir Sie alle herzlich einladen, möchten wir mit Ihnen allen auf ein erfolgreiches und gutes Jahr 2018 anstoßen
Tag: 26. Januar (Freitag)
Ort: Rokoko-Saal des Kurfürstlichen Palais
Zeit: 18 Uhr
Eine Einladung mit Rückmeldekarte ist diesem Rundschreiben beigefügt. Mitglieder mit einer Mail-
Adresse können uns ihre Teilnahme auch per E-Mail mitteilen.

Metz und Trier sind seit 1957 Partnerstädte. Die VHS Trier wird im Rahmen dieser Partnerschaft eine Ausstellung zeigen, die im März/April 2017 bereits in Metz zu besichtigen war und einen Rückblick auf diese Städtepartnerschaft erlaubt.
Tag: 16. Februar (Freitag)
Ort: VHS Trier (Domfreihof)
Zeit: 17 Uhr (Eröffnung der Ausstellung und Vortrag von Prof. Hirschmann zur Städtepartnerschaft Metz – Trier)

Im Rahmen dieser Ausstellung wird Dr. Reinhard Schreiner/Bonn 2 Vorträge halten:
27.02.: Konrad Adenauer und die europäische Integration
06.03. Vom Feind zum Freund: Deutschland und Frankreich zwischen 1949 und 1963
Mitglieder und Interessierte sind herzlich zu diesen Veranstaltungen eingeladen.

Die ordentliche Mitgliederversammlung 2018 findet im März statt. Es ergeht eine gesonderte Einladung. Wichtig: Neuwahlen
Tag: 14. März (Mittwoch)
Ort: Hotel Deutscher Hof, Südallee 25
Zeit: 17 Uhr

Schon Tradition, aber immer wieder wichtig sowohl als Ansporn für das Erlernen der französischen Sprache als auch als Belohnung für die erbrachten Leistungen der Schülerinnen und Schüler, ist die
Prämierung der besten Abiturientinnen und Abiturienten der Trierer
Gymnasien im Fach Französisch.
Ebenso zeichnen wir und die Stadt Trier auch die französischen Abiturientinnen und Abiturienten von befreundeten Gymnasien der Trierer Partnerstädte im Fach Deutsch aus.
Tag: 20. März (Dienstag)
Ort: Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier (Aula Altbau)
Zeit: 16 Uhr

Mittwochsforum der Evangelischen Kirchengemeinde und Deutsch-Französische Gesellschaft Trier richten in einer gemeinsamen Veranstaltung einen Vortrag aus, der Informationen vermitteln soll über Präsident Macron, seinen neuen Politikstil und die Realisierung seiner Reformen. Der Vortragende, Werner Zettelmeier, ist Mitarbeiter des von Alfred Grosser gegründeten Centre d’information et de recherche sur l’Allemagne contemporaine (CIRAC). Er lebt in Paris und ist eminenter Kenner der deutsch-französischen Beziehungen.
Tag: 11. April (Mittwoch)
Ort: Caspar-Olevian-Saal (Basilika)
Zeit: 15:30 – 17 Uhr
Eintritt frei

Das Stadtmuseum Simeonstift Trier bietet vielgestaltige und interessante Einblicke in die Beziehungen der Stadt Trier zu Frankreich. Unser langjähriges Mitglied Claudine Sauer wird uns unter dem Thema „Trier unter der Tricolore“ durch die entsprechenden Abteilungen des Museums führen.
Tag: 27. April (Freitag)
Zeit: 15:30 Uhr
Treffpunkt: Eingang Museum, Simeonstiftsplatz, Kosten entstehen keine
Anmeldungen (Mail, Telefon) bitte an Frau Braun bis 25. April

Für den 31. Mai (Fronleichnam) plant die DFG eine Tagesfahrt nach Gravelotte und Metz.
Programm: Vormittags Besuch des vor einigen Jahren neu eröffneten und erweiterten Museums zum Krieg 1870/71 in Gravelotte bei Metz. Gemeinsames Mittagsessen in Metz, anschließend Zeit zur freien Verfügung bzw. für diejenigen, die es wünschen, geführter Stadtrundgang.
Tag: 31. Mai (Fronleichnam)
Abfahrt: 8 Uhr, Bus-Steig gegenüber Hauptpost
Preis: 50.- €
Rückfahrt: ab Metz 17:30 Uhr
Anmeldungen (Mail, Telefon) bitte an Frau Braun, Überweisung Kostenbeitrag bis
spätestens 25. Mai

Erinnerung:
Damentreff – letzter Donnerstag im Monat, Cafe Steipe am Hauptmarkt, 15 Uhr

In eigener Sache:
Wir bitten alle Mitglieder, die nicht am Einzugsverfahren teilnehmen, sicherzustellen, dass der Mitgliedsbeitrag per Dauerauftrag bzw. Einzelüberweisung bis zum 31. März des jeweiligen Jahres erledigt wird.
Mitglieder, die am Einzugsverfahren teilnehmen und die Bankverbindung ändern, werden gebeten, die neue Konto-Nummer umgehend mitzuteilen, damit kostenpflichtige Rücklastschriften vermieden werden.
Dies alles würde für unseren Schatzmeister eine erhebliche Arbeitserleichterung bedeuten.
Herzlichen Dank!

Informationen zu den Veranstaltungen der Deutsch-Französischen Gesellschaft Saarburg:

19. Januar 2018, 19:30 Uhr: „Galette des Rois“, Hotel Erasmus, Trassem

14. Februar 2017: Heringsessen im „Wirtshaus zum Pferdemarkt“, Saarburg
(weitere Informationen folgen)

Anmeldungen bis jeweils 1 Woche vor Veranstaltung per Mail an dfg-saarburg@t-online.de Unsere Saarburger Freunde freuen sich immer über Trierer Besuch.
Näheres finden Sie unter dfg-saarburg.eu.

Wir wünschen Ihnen noch einmal alles Gute zum neuen Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen bei möglichst vielen unserer Veranstaltungen!

(Joachim Schütze)
Präsident

(Karin Braun)
Generalsekretärin